Nutzungs- und Datenschutzbedingungen auf Lingualtechnik.de

Hinweis: Diese Website-spezifische Bestimmungen ändern und/oder ergänzen die Allgemeinen Website-Bestimmungen der TOP-Service für Lingualtechnik GmbH (nachfolgend TOP-Service genannt), jedoch nur in Bezug auf die Website, auf welcher sie erscheint. Im Sinne dieser Nutzungsbedingungen bedeutet "3M" die Firma 3M Deutschland GmbH und deren Verbundunternehmen weltweit. Als Tochtergesellschaft der 3M ist die TOP-Service Teil des internationalen Multi-Technologiekonzerns 3M mit Sitz in den USA.
Sie müssen den Bedingungen der Vereinbarung zustimmen, um die Bewerbung abzuschicken. Scrollen Sie nach unten, um die Datenschutzvereinbarung zu lesen und zu akzeptieren. Weiterführende Informationen finden Sie auch unter der 3M Datenschutzerklärung.

Bitte lesen Sie die folgenden Nutzungsbedingungen sorgfältig durch. Sie können Ihre Bewerbung nur dann über diese Website versenden, wenn Sie die Nutzungsbedingungen akzeptieren und erfüllen.

Falls Sie die Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren, sollten Sie die Website verlassen und auf ihr keine Angaben machen.

Soweit gesetzlich zulässig, können von Ihnen in Ihrer Online-Bewerbung gemachte wesentliche Falschangaben zur Folge haben, dass (1) Sie im Auswahlverfahren für einen Arbeitsplatz bei TOP-Service nicht berücksichtigt werden oder (2) Ihr Beschäftigungsverhältnis mit TOP-Service gekündigt wird, falls die Falschangaben die Grundlage des Beschäftigungsverhältnisses beeinträchtigen.

Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DS-GVO über die Verarbeitung Ihrer Daten.

Identität des Verantwortlichen:

TOP-Service für Lingualtechnik GmbH
Schledehauser Straße 81
49152 Bad Essen
Telefon: +49 5472/9491-0
Info-incognito( at )mmm.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragten unter:

Datenschutzbeauftragter der TOP-Service für Lingualtechnik GmbH
Schledehauser Straße 81
49152 Bad Essen
Datenschutz-topservice( at )mmm.com

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

TOP-Service informiert Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten während des Einstellungsverfahrens von TOP-Service zu Zwecken der Bewerbung, Personalanalyse und Anstellung verarbeitet werden können. Des Weiteren verarbeitet TOP-Service Ihre an uns übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihrer Anfrage.

Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 88 Abs. 1, Art. 6 Abs. 1 b) EU-DSGVO für die Durchführung eines möglichen Arbeitsverhältnisses mit der TOP-Service, sowie nach Art. 6 Abs. 1 a) zur Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage erforderlich.

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten, Kommunikationsdaten, Lebenslauf, Interessen, Qualifikationen, Arbeitsleistung (Zeugnisse)

Empfänger:

Der Begriff "Daten" schließt die von Ihnen auf dieser Website zur Verfügung gestellten "personenbezogenen Daten" ein.

Auf die von Ihnen übermittelten Daten haben nur jene Beschäftigten der TOP-Service Zugriff, die mit dem Bewerbungs- und Einstellungsverfahren befasst sind, sowie die Beschäftigten, die die Kontaktanfragen bearbeiten. Durch die Übermittlung von Daten an TOP-Service über diese Website erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass TOP-Service diese Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungs-, Bewertungs- und Einstellungsverfahren oder der Kontaktaufnahme verwenden darf.
Dazu gehören:

  • die Weitergabe der Daten an Führungskräfte und Vorgesetzte von TOP-Service;
  • die Verwendung der Daten zur Prüfung Ihrer Eignung für einen Arbeitsplatz bei TOP-Service;
  • in dem Fall, dass Ihnen ein Arbeitsplatzangebot unterbreitet wird, die mögliche Weitergabe Ihrer Daten an die 3M zur Generierung eines personalisierten Logins für Workday
  • die Übertragung und Speicherung Ihrer Daten an ein sicheres bzw. in einem sicheren Datenzentrum in den USA, das von einem von 3M ausgewählten Fremdunternehmen betrieben wird;
  • die Verwendung Ihrer Daten zwecks Erfüllung der gesetzlichen Bewerbungs- und Personalmeldepflichten.

Dauer der Speicherung:

Die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten variiert und ist abhängig vom Zweck sowie der Verwendung der erhobenen Daten. Es gibt gesetzliche Bestimmungen, dass bestimmte Arten von Daten über einen gewissen Zeitraum aufbewahrt werden müssen. Ansonsten werden Daten nur so lange gespeichert, wie es für den Zweck notwendig ist, zu dem sie erhoben wurden.

Rechte der betroffenen Person:

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte nach Art. 15 bis 22 DS-GVO zu:

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit.

Des Weiteren haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon     0511 120-4500
Fax     0511 120-4599
poststelle( at )lfd.niedersachsen.de